Allgemein

Bio-Strick De-luxe in Jeansoptik

Vor Kurzem ist ein unglaublich schöner Stoff bei uns eingezogen: Bio-Strick De-luxe. Er hat eine ganz wunderbar weiche Haptik und sieht ein bißchen aus wie Jeans. Aber nicht mit unserem Biojersey Denim verwechseln. Denn die Diagonaloptik kommt vom Stricken. Und doch ist es kein Jaquard.

Wir haben mal ein paar Damen nach ihren Meinungen gefragt. Was sie zu dem neuen Strick De-luxe sagen. Wie er sich verarbeiten und tragen lässt und und und …

Feedback zum Bio-Strick De-luxe in Jeansoptik:

Diana von Sewleo hat sich kurz vor ihrer Kur noch schnell eine längere Jacke genäht. Kombiniert hat sie den roten Strick mit unserem Bio-Bündchen barbados. Entstanden ist die Svala von meine Herzenswelt. Sieht doch klasse aus, oder?

 

Katharina von Radiokopf:

„Dankeschön für die tollen Stoffe. Ich hab mir ein absolutes Wohlfühloutfit für zu Hause genäht. Der Stoff in Bioqualität ist so toll. Ich hoffe, ihr habt vor, noch mehr Farben davon zu produzieren!!!!
SM sind die Jacke Alegra vom Milchmonster, das Top Elvira von M. Thiemig und das Beinkleid vom Milchmonster.“

 

Steffi von Rosile – Frech, Wild, Anders

„Wir haben den Tag im neuen Stoffonkel Outfit gestartet.
Der coole rote Strick ist neu im Sortiment und ist schön griffig, ich würde ihn fast in die Kategorie Jeansjersey einordnen von der Haptik und Optik her. Dazu kombiniert hab ich den tollen Unicorn und Pünktchen. Ach ich lieb’s.
Der Anzug ist eine #Freda von Meine Herzenswelt, dazu gab’s einen #kapuhzenbody von @manjipuh und eine Hampelinchen Mütze.“

 

Miriam von Finch:

„Hallo zusammen,
Habt ihr schon entdeckt, was es tolles neues beim Stoffonkel gibt???
Der Strick-de-Luxe ist eine Mischung aus weichem Strickstoff und einem elastischen Jersey. Zwei Eigenschaften, die traumhaft gut zusammen passen und sich sowohl für Strickjacken, Hoodies, Pullover und sogar Hosen eignen.
Der Clou an der Sache ist, dass er von beiden Seiten gleichermaßen zu verarbeiten ist. So braucht man nicht lange nach einem passenden Kombistoff suchen, sondern nutzt für Bündchen, Belege oder zum Einfassen schnell und einfach die Rückseite.
Der Strickjersey, wie ich ihn liebevoll nennen mag, kommt in drei tollen Farben daher. Grau, rot und -wie ich ihn verarbeitet habe- in blau. Der Stoff ähnelt einem Jeansblau und genau dazu lässt er sich super kombinieren.
Ich habe den #strickdeluxe als Westigan von Lillesol & Pelle vernäht und bin von dem Schnittmuster total begeistert. Eine einfache Strickjacke mit Schalkragen, die auch mit langen Ärmeln genäht werden kann.“

 

Claudia von Mama Löwenherz:

„Ich liebe es ja, immer mal neue Dinge zu probieren! Auch beim Nähen…
Als der Stoffonkel dann dieses neue Stöffchen präsentierte und nach Interessenten zum Designnähen fragte, habe ich sofort ganz laut HIIIIIIER geschrien.
E
s handelt sich nämlich um einen Strickstoff, der diagonal gewebt und elastisch ist. Erinnert an Jersey, aber etwas dicker und edler. Ich war mega gespannt auf die Haptik… glatt und gleichzeitig weich, sodass man sowohl rechte als auch linke Seite als „Vorderseite“ verwenden kann.
Hab ich dann auch gleich mal gemacht 😎 und aus 1m diesen sportlichen Pulli #Zoey von pattydoo genäht.“

 

Simone von Räuberigel:

„Der neue Strick de-luxe mag auf den ersten Blick recht unspektakulär wirken, doch schaut man ihn genauer an, erkennt man seine besondere Struktur. Vernäht ist er dann einfach nur mega cool. Ein ganz besonderes Stöffchen, das sich großartig verarbeiten lässt und eine tolle, griffige und doch anschmiegsame Haptik mitbringt.
Schnitt ist Elice von Ki-Ba-Doo in Gr. 128.“

Vielen Dank an die Damen für eure wundervollen Nähwerke und euer Feedback zum Strick De-luxe.

Wir hoffen, wir konnten euch etwas inspirieren?! Und sind schon gespannt, was ihr aus unserem wunderbaren Bio-Strick De-luxe zaubert…

Einen schönen Abend wünscht
Euer Stoffonkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.