Allgemein

Einhörner – Mythos oder Wahrheit?

Beim Stoffonkel sind die Einhörner los!

Pünktlich zur Messe konnten wir den Besuchern die neuen Freunde unseres mystischen Pferdes vorstellen. Heute ist es auch auf dem Blog soweit!
Voller Vorfreude können wir bekannt geben, dass unser edles Fantastico Unicorn Mitbewohner auf der Wiese der Fabelwesen bekommt!

 

„Unicorn“ von Puck Selders und „Sweet Unicorn“ von Janeas World sind die neuen niedlichen Einhorn-Stoffe, die jedes Mädchen verzaubern werden.
Die schönsten Rosa- und Lilatöne gibt es für die Prinzessinnen beim „Sweet Unicorn“. Wohingegen das „Unicorn“ komplett ohne rosa auskommt.

Beide so süß, als wären sie in Zucker gewälzt! Und ab sofort im Shop erhältlich 🙂

Um euch zu zeigen, wie sehr uns die „Sweet Unicorns“ gefallen, wollen wir die ersten Meter mit euch teilen. In den nächsten Tagen starten wir auf Facebook  ein Designnähen.
Haltet Augen und Ohren offen, dann könnt auch ihr ein wunderschönes Stoffpaket bekommen 🙂

Einhörner – Wahrheit oder Mythos?

Aber woher kommt eigentlich die Legende vom Einhorn?
Der brandneue und hier erstmals gezeigte Narwal-Stoff lässt es erahnen!

Jahrtausende wurde nämlich geglaubt, dass am Strand gefundene Hörner zu den sagenumworbenen Pferden gehören! So wurde im Mittelalter deren Existenz bewiesen.
Heute weiß man, dass besagtes Horn eigentlich ein Zahn ist und zu diesen wunderbaren Unterwasserbewohnern gehört.

Unsere graugesprenkelten Narwale können bei Nacht aus der Vogelperspektive beobachtet werden. Eine große Gruppe tollt an der Oberfläche des Ozeans herum, sodass wir nicht nur sie, sondern auch die sich reflektierenden Sterne sehen können.

Doch nicht genug mit neuen Stoffen! Der Narwal kommt mit passender Kombi, der den Ozean-Sternen-Hintergrund darstellt. Und als wäre es gewollt – was es ist – auch zu dem Biojersey „Raketen“ haargenau passt!

Den Glauben an richtige Einhörner lassen wir uns trotzdem nicht nehmen!

Fabelhafte Grüße,
Euer Stoffonkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.